Perspektiven für Kinder durch Patenschaften

Unternehmer unterstützen regional vor der "Haustür"  Kinder und Jugendliche!

  • Unternehmer übernehmen Kampfkunst-Patenschaften für Kinder aus einkommensschwachen Haushalten
  • Kampfkunst fördert Sozialverhalten (z.B. Teamfähigkeit, Konflikte lösen,...) und Gesundheit von Kindern!

Unterstützen auch Sie ein oder mehrere Kinder oder Jugendliche!

Diese Paten sind nur "beispielhaft" aufgeführt!

Werden Sie Pate

Unterstützt werden Kinder und Jugendliche, die Wing Tai lernen, üben und trainieren wollen. Eine regelmäßige Teilnahme des Kindes, Integration in die Gruppe und Einhalten der "Kung-Fu Regeln" sind Bedingung.

Die Begünstigten bleiben anonym, so daß keine "Verpflichtungen" seitens der Eltern oder geförderten Kinder entstehen.

Kampfkunstpate kann jeder werden: Privatpersonen, Juristische Personen (Unternehmen, Stiftungen, Vereine, etc.)

  • Welches Kind möchte nicht gern "Kung Fu" lernen?
  • Kampfkunstpaten schaffen "Friedenskämpfer"

Patenschaft

Wie kann ich konkret helfen?

Verhaltensänderungen und Geschicklichkeit benötigen Zeit. Daher sollten Kinder min. ein Jahr regelmässig üben. 

Je nach Alter dauern Unterrichtseinheiten (60 bzw. 90 Minuten). 

Einige Eltern haben leider nicht die finanziellen Mittel. 

Um ein professiones Training anzuleiten bedarf es konkrete Unterstützung: 

  • Jahreskurs je Kind | Jugendliche(r)  
  • Schutzausrüstung und Kleidung

Fragen zur Patenschaft

Lernen sich Paten und Patenkinder kennen?
Warum eine Patenschaft für min. 1 Jahr?
Warum Pate werden?
Was passiert, wenn ein Kind aufhört?
Wie kommt der Beitrag zustande?

Information zur Patenschaft

Sie interessieren sich und möchten sich engagieren? 

Sie benötigen Informationen bezüglich einer Kampfkunst-Patenschaft?

Sprechen Sie uns an: per Telefon (06252 30 55 353) oder E-Mail bzw. über dieses Formular. 

Ansprechpartner: Nok-Tai Fritz Noss 

 

 

 

Einführungsjahr: Kung Fu

Gesundes Sozialverhalten  Selbstverteidigung + Spaß

Wir bieten speziell für Kinder und Jugendliche, Einführungen an. 

Kinder lernen Wing Tai | Kung Fu theoretisch und praktisch. 

Unsere spezifische partnerschaftliche und gewinnerorientierte Trainings-
methoden verhelfen zu einem fairem Umgang untereinander. 

Durch einfache und schwerer werdende Grundlagenübungen wird ein Einstieg in das Wing Tai – Training geschaffen. 

So haben auch sonst schwer motivierbare Kinder Erfolgserlebnisse und Spaß; und finden Halt durch Struktur!

Vorteile

Kinder 

  • Gewaltfreiheit, Deeskalation
  • Bewegung, Motorik
  • Kinder reifen nach
  • Soziale Gerechtigkeit: Teilhabe am kulturen- und sportlichen Leben

Paten

  • Gutes bewirken
  • Nennung als Pate / Sponsor im Internet und Presseberichterstattung

Wer darf mitmachen?

Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren, wenn Bedürftigkeit vorliegt!